Engins Blog

November 23, 2008

Automobiles OS: COQOS

Abgelegt unter: AUTOSAR, COQOS — admin @ 8:54 pm

Im Rahmen einer Kooperation ist eine flexible Hard- und Softwareplattform auf Basis des automobilen Betriebssystems COQOS erstellt worden. Verschiedene Anwendungen im Automobil u.a. Telematik und Intfotainment werden ermöglicht.

Quellen:

November 6, 2008

Fahrzeugaudiosysteme ohne MPUs

Abgelegt unter: Audio — Tags:, , — admin @ 11:46 pm

Zwei neue Audio-Bausteine mit unsymmetrischer Eingangszahl, sowie mit differentiellen Eingängen können mit den Vierkanal-Empfängern kombiniert werden. Dadurch können Entwickler von Fahrzeugaudiosystemen ihre Designs (die zwei oder sechs Kanäle erfordern) optimieren und die Anzahl der eingesetzten Lautsprecher anpassen. Diese Verstärker sind für den Einsatz in Fahrzeugaudiosystemen ohne MPU ausgelegt.

Quellen:

http://www.elektroniknet.de/home/automotive/produkte/

http://www.elektroniknet.de/home/bauelemente/produkte/

Preisverfall bei 32-bit-MCUs => SW+HW Business-Modell

Abgelegt unter: 32bit-MCU, Automotiv — admin @ 11:15 pm

Die Tendenz zeigt, dass wegen des Preisverfalls bei 32-bit-MCUs Hersteller aus Europa und USA versuchen, ihre Kunden zu einer Migration von 8 auf 32 bit zu veranlassen, um 16 bit ganz auslassen zu können.

Im Halbleiterbereich haben die Hersteller zusammen mit SW-Herstellern ein Business-Modell entwickelt, dass sie sich alleine nicht leisten können. Ihr Ziel ist es, eine Standard-Plattform mit hardwarenaher Software zu entwickeln, d.h. standardisierte APIs sollen zur Verfügung gestellt werden.

Zitat: “Als Halbleiterhersteller müssen wir natürlich auch selbst Software entwickeln, sonst können wir keine Hardware verkaufen.”

Quelle:

http://www.elektroniknet.de/home/bauelemente/news/

November 3, 2008

Meilenstein der Kommunikation: Car-2-Car

Abgelegt unter: News, Telematik — admin @ 12:38 am

Zum zweiten Mal veranstaltete das Car2Car-Communication- Consortium auf dem Opel-Testgelände in Dudenhofen ein Forum, um Funktionen und das bisher Erreichte für eine herstellerübergreifende Car-2-x-Kommunikation zu demonstrieren.

Quelle:

http://www.elektroniknet.de/home/automotive/news/car-2-car

SoCs für Fahrzeug-Navigationssysteme der Unter- und Mittelklasse

Abgelegt unter: 32bit-MCU, Display — admin @ 12:26 am

Autonavigations-SoCs entwickelt für kleine, tragbare sowie für Unter- und Mittelklasse - Autonavigationssysteme, die auch für die Armaturenbrett-Montage konzipiert sind.

Quelle:

http://www.elektroniknet.de/home/automotive/produkte/uebersicht/nl/

FlexRay: Mehr Sicherheit mit 32-Bit-MCUs

Abgelegt unter: 32bit-MCU — admin @ 12:08 am

Leistungsfähige 32-Bit-MCUs und FlexRay ermöglichen Systemen, untereinander mit einer Bandbreite von 10 Mbit/s zu kommunizieren.

Quelle:

http://www.automobil-industrie.vogel.de/elektronik/articles/152383/

November 2, 2008

Win-XP: Laptop + Erweiterter Bildschirm

Abgelegt unter: Win XP — Tags:, — admin @ 10:32 pm

Ziel: Erweiterten Bildschirm als Hauptmonitor einrichten und 2 Instanzen von Excel starten!

Mit der Windows-eigenen Steuerung per Änderung in den Eigenschaften der ‘Anzeige’ war es erst einmal ein Problem, den erweiterten Bildschirm als Hauptmonitor einzustellen. Sobald die Einstellungen übernehmen wollte, war der Hauptmonitor ganz weg!? Nun hatte man die Aufgabe dies zu wiederholen, aber dazu musste man ‘Advanced’ bzw. die ‘Erweiterten’ Einstellungen wählen, um direkt im Intel-Treiber seinen Einstellungen nochmals einzugeben, was auch nicht ganz so einfach war.

Da Excel bei einem Doppelklick auf 2 einzelne Dateien nur eine Excel-Instanz öffnete, war der Vorteil von 2 Bildschirmen wieder hin. Lösung durch Veränderung unter \Extras\Ordneroptionen\Dateitypen.

(weiterlesen…)

TFT-Kombiinstrumente: Modellierung der HMIs

Abgelegt unter: 32bit-MCU, Automotiv, Display — admin @ 7:50 pm

Bei der HMI Modellierung für TFT-Kombiinstrumente werden RISC-basierte SoC-Prozessoren für KFZ-Displays, die einen hohen Integrationsgrad aufweisen, benutzt. Graphikprozessoren dienen der Ansteuerung von (farbigen) TFT-Anzeigen, die zunehmend in Kombiinstrumenten von KFZs der Mittel- und Oberklasse vorzufinden sind.

Quelle:

http://www.toshiba-components.com/prpdf/5796G.pdf

(weiterlesen…)

Xubuntu: no resume image

Abgelegt unter: Linux — admin @ 5:08 pm

Bootprozess: “kinit: no resume image, doing normal boot”

  • sudo fdisk -l
  • ls -l -h /dev/disk/by-uuid/
  • sudo nano /etc/initramfs-tools/conf.d/resume
    • enthält die UUID der Swap-Partition
    • Falsche UUID, dann ändern unbedingt ausführen
  • sudo update-initramfs -u

Info

  • Mit bootchart sieht man auch einen Busybox Eintrag, welche nichts anderes ist, als eine sehr kleine Shell, die in initramfs enthalten ist.

Links:

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )