Engins Blog

Juli 26, 2009

iPhone 3G: Jailbreak - ultrasn0w (#3)

Abgelegt unter: News, iPhone 3G — admin @ 1:46 pm

Bei mir hat der Jailbreak des 3G auch mit redsn0w 0.8 funktioniert:

  • redsn0w-win_0.8
  • FW = iPhone1,2_3.0_7A341_Restore.ipsw
  • Icy habe ich nicht installiert, kann man aber mit Cydia nachinstallieren

Es gibt m.E. eine einfachere bebilderte Anleitung, als die auf den Webseiten von www.chip.de:

Viel Spaß, aber bitte auf eigenes Risiko!

Hinweis!

(weiterlesen…)

iPhone 3G bootet nicht mehr - DFU (#2)

Abgelegt unter: News, iPhone 3G — admin @ 1:28 pm

Wenn nur noch der Apfel auf dem Bildschirm zu sehen ist und das iPhone defekt zu sein scheint, dann kann man die Brechstange auspacken und das iPhone 3G mit der originalen Firmware neu flashen (auf eigenes Risiko):

  1. iTunes starten
  2. iPhone per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden
  3. iPhone ganz ausschalten
    • Std-By und Home-Button gedrückt halten bis das Gerät ausgeschaltet ist
  4. DFU-Mode durch folgende Sequenz aktivieren:
    • ~10s Home-Button (rund) + Std-By-Button gedrückt halten
    • Nach Rückmeldung auf dem Bildschirm, Std-By loslassen
    • ~30s (max) Home-Button weiter gedrückt halten
  5. In iTunes wird nun das iPhone angezeigt
    • In iTunes auf Wiederherstellen klicken, wenn man die aktuellste Firmware laden will
      • Ansonsten “SHIFT” Taste + Wiederherstellen klicken
      • In iTunes ‘per Browse’ die Firmware für iPhone 3G wählen
    • Falls FW noch nicht runtergeladen, dann Download aktuelle Firmware (iPhone 3G)
      • http://tinyurl.com/ycuopo
      • 2. Drop-Down Menu (untere)
      • Runterscrollen und iPhone z.B. 3G (3.0/7A341) wählen
      • Datei: iPhone1,2_3.0_7A341_Restore.ipsw wird geladen (~ 236 MB)
  6. So, nun ist das Gerät wieder hergestellt und hat gleichzeitig die aktuellste Firmware drauf.

Viel Spaß, aber natürlich auf eigenes Risiko!

Hinweis:

(weiterlesen…)

Juli 23, 2009

ECU: Kostenlose DfT-Analyse bei Göpel

Abgelegt unter: Automotiv, News — admin @ 9:29 pm

Für diese spezielle Sommeraktion ist ein Schaltplan als durchsuchbares PDF nötig, außerdem eine Bauelemente- und Netzliste (Layoutdaten) des zu überprüfenden Boards:

=> Design for Testability (DfT)

Dabei geht es sowohl um die Einbindung von (noch) nicht testbaren Bereichen auf dem Board sowie um die Erweiterung des Tests über die Boardgrenzen hinaus (beispielsweise durch Anbindung von externen Modulen) als auch um die Ansteuerung eventuell vorhandener Chip-interner Testressourcen.

Quelle:

http://www.elektroniknet.de/fertigungsmesstechnik-testsysteme

Juli 14, 2009

iPhone 3G: Jailbreak - redsn0w (#1)

Abgelegt unter: iPhone 3G — admin @ 10:09 pm

Ich habe eine interessante Anleitung via Bildsequenz auf den Webseiten von www.chip.de gefunden (für das iPhone 3G => ab Bild 19). Diese bebilderte Step-by-Step-Anleitung hat bei mir auch nicht auf Anhieb funktioniert, aber nach Wiederholung (insbesondere von Schritt acht, siehe unten) hat es am Ende doch geklappt.

Wem der Jailbreak-Versuch zu riskant sein sollte, der/die sollte es lieber bleiben lassen.

Ansonsten kann man der nachfolgenden Zusammenfassung der Chip-Anleitung folgen:

  1. Neuen Ordner auf dem Desktop anlegen und in “Pwnage” umbenennen:
    • http://tinyurl.com/n639v2
    • Alle folgenden Downloads in diesem Ordner ablegen.
    • Hinweis: Pwnage ist eigentlich ein Tool für Mac OS, aber ich habe diese Vorgehensweise erfolgreich mit redsn0w vers. 0.7.2 und 0.8 getestet bzw. “gejailbreakt”.
  2. Download aktuelle iTunes-Version
  3. Download aktuelle Firmware für das iPhone 3 korrekt auswählen!
    • http://tinyurl.com/ycuopo
    • 2. Drop-Down Menu auf der gewählten Webseite
    • Runterscrollen und iPhone z.B. 3G (3.0/7A341) wählen
    • Datei: iPhone1,2_3.0_7A341_Restore.ipsw wird geladen (~ 236 MB)
  4. Download redsn0w
  5. Download Bootloader BL 3.9 (für’s iPhone 2G = iPhone 3G)
  6. Download zusätzlicher Bootloader BL 4.6 (zum Unlock)
  7. iTunes ( aus Schritt 2) installieren, um aktuelle Firmware über iTunes zu installieren:
    • Rechner per USB mit dem iPhone verbinden.
    • Mein iPhone wurde erst unter iTunes angezeigt, nachdem ich eine beliebige T-Mobil-SIM eingelegt hatte! Nach dem erfolgreichen Jailbreak war das natürlich egal!
    • Linke Shift-Taste gedrückt halten und nun “Wiederherstellen” wählen
    • Firmware-Datei (aus Schritt 3) wählen und warten bis FW-Update fertiggestellt ist.
    • Achtung: Man sollte die Option “Backup” bei der Erstinstallation von iTunes nicht benutzen, ansonsten wird *per default* versucht vom Backup eine Wiederherstellung zu erreichen, was nicht bezweckt wird (Also, falls dem so ist, dann Backup auf der Festplatte erst löschen!). Dann mit dem FW-Update 3.0 beginnen.
  8. Jailbreak mittels redsn0w starten => per Doppelklick auf die Exe-Datei (Anwendung ausführen):
    • Firmware-Datei wählen, die vom redsn0w-Tool unmittelbar verifiziert wird (Man könnte ja versehentlich die 1G- oder 2G-Version runtergeladen haben).
    • Entgegengesetzt der Empfehlung von www.chip.de, empfehle ich es bei dem einen gesetzten Haken zu belassen (default) => Icy kann man mit cydia später nachinstallieren.
    • DFU-Mode (Wartungszustand) ist nötig: USB Anschluss am Rechner bleibt unverändert dran, aber Gerät muss komplett ausgeschaltet sein (dazu Stdby + Home gedrückt halten).
    • Anweisungen des Tools folgen, aber prinzipiell sind das folgende 3 Schritte als *eine* Sequenz:
      • Klick auf Next (Tool) und unmittelbar Std-by button drücken + gedrückt halten ~ 3s
      • Nun kommt zum Std-By button der Home button hinzu ~ 10s
      • Als letztes wird Std-By losgelassen aber Home bleibt weiter gedrückt ~ 30s
    • Es kann sein, dass diese Sequenz wiederholt werden muss, falls DFU-Mode nicht erreicht wurde
  9. Zitat auf Chip.de: “Das Handy führt alle Schritte automatisch aus. Es kann ein paar Minuten dauern, bis der Jailbreak erledigt ist.”
  10. Um das iPhone-Handy mit jeder beliebigen SIM-Karte starten zu können:
    • Cydia Anwendung wählen und Updates durchführen (falls nötig WLAN einrichten)
    • In Cydia Quelle für ultrasn0w hinzufügen:
      • “Verwalten” => “Quellen” => “Bearbeiten” => “Hinzufügen”
      • http://repo666.ultrasn0w.com/ hinzufügen
    • In Cydia nach “ultrasn0w” suchen und installieren
  11. Cydia neustarten und das war’s!
    • Am besten openSSL gleich mitinstallieren, siehe Hinweis/Link unten.

Viel Spaß, aber natürlich auf eigenes Risiko!

Hinweis:

(weiterlesen…)

Juli 7, 2009

NEC Electronics = Top-Anbieter von 32-bit-Mikrocontrollern

Abgelegt unter: 32bit-MCU, Automotiv, News — Tags: — admin @ 9:31 pm

Laut Gartner-Ranking (April 2009):

  1. Einnahmen aus 2007 und 2008
  2. Spitze in der Kategorie „32-bit-Automotive-MCUs“
  3. Von Platz 3 auf Platz 2 im Gesamt-MCU-Ranking
  4. Von Platz 4 auf Platz 2 im weltweiten 8-bit-MCU-Ranking.
  5. Im Juni 2008 wurde der einmilliardste All Flash Mikrocontroller verkauft.

Quelle:

http://www.hanser-automotive.de/aktuell/article/nec-fuehrende-position-bei-32-bit-mikrocontrollern.html

Juli 3, 2009

Hitex: easy FPGA-Design!

Abgelegt unter: News — Tags:, , , — admin @ 8:54 pm

Hitex stellt mit “Tanto2-FPGA” eine Rapid Prototyping Platform vor, die eine flexible Implementierung und einen einfachen Zugang zu allen Signalen eines FPGAs ermöglicht.

Im Vergleich zu Evaluierungs- und Prototyping-Boards, die meist über vordefinierte Interfaces mit Standard-Schnittstellen verfügen, soll die programmierbaren logischen Schaltung (FPGA) die softwarebasierte Entwicklung komplexer Hardware vereinfachen.

Quelle:

http://www.atzonline.de/index.php;do=show/id=10015/alloc=1

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )