Engins Blog

Januar 24, 2011

Das Auto der Zukunft ist eine rollende Datenbank

Abgelegt unter: Automotiv, News — Tags:, — admin @ 7:49 am

Anlässlich der Consumer Electronics Show in Las Vegas zeigte General Motors innovative Konzepte vernetzter Mobilität

In der Zukunft ist das Auto eine rollende Datenbank, die Strasse ein Information-Highway, die Ampel eine Antenne. Anstatt über Pferdestärken werden die Fahrer – oder besser: Anwender – über Rechenoperationen pro Sekunde reden, wenn sie die Qualitäten ihres Fahrzeugs herausstreichen, und über Bit pro Sekunde, wenn sie den Strassenzustand beschreiben wollen. Der Individualverkehr präsentiert sich als ein sich selbst organisierendes System, das die zur Verfügung stehen Ressourcen optimal nutzt. Einen Vorgeschmack auf diese Zukunft bietet das Konzeptfahrzeug EN-V, das General Motors anlässlich der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgeführt hat. Weiterlesen …

Quelle:

http://www.nzz.ch/magazin/mobil/das_auto_der_zukunft_ist_eine_rollende_datenbank_1.9155862.html

Juni 29, 2010

AUTOMOTIVE-INFOTAINMENT: NXP ist Nummer eins bei Halbleitern

Abgelegt unter: Audio, Automotiv, Multimedia — Tags:, , — admin @ 11:56 pm

NXP Semiconductors hat laut iSuppli im Jahr 2009 zum ersten Mal in seiner Geschichte die führende Position im weltweiten Halbleitermarkt für Automotive-Infotainment eingenommen.

NXP verzeichnete 2009 im Bereich Automotive-Infotainment einen Halbleiterumsatz von 291 Millionen US-Dollar. Diese Zahl liegt laut iSuppli zwar 24,8 Prozent unter dem Vorjahreswert (387 Millionen US-Dollar); der Zweitplatzierte ST Microelectronics musste allerdings auch Umsatzeinbußen um 37,4% hinnehmen. NXP überrundete somit ST Microelectronics.

Quelle:

www.automobil-industrie.vogel.de/index.cfm?pid=3252&pk=270966&nl=1&cmp=nl-99-1-290610

Juni 12, 2010

QNX: Infotainment-Plattform für Audi

Abgelegt unter: Automotiv, News — Tags: — admin @ 12:04 am

QNX Software Systems liefert Audi die Softwareplattform für die nächste Generation von Infotainment-Systemen. Der OEM hat sich für das Echtzeitbetriebssystem QNX Neutrino des kanadischen Herstellers entschieden.

Quelle:

http://www.automobil-industrie.vogel.de/index.cfm?pid=3252&pk=268047&nl=1&cmp=nl-99-1-110610

Mai 24, 2010

Pimp my car - CarShark

Abgelegt unter: Automotiv, Dashboard, News — Tags:, , , — admin @ 1:41 pm

Wissenschaftler der Universitäten von San Diego und Washington haben es geschafft, sich in die Bordelektronik von modernen Fahrzeugen zu “hacken”. Als Zugang diente ihnen die “OBD-II“-Schnittstelle (On-Board-Diagnose), die von Werkstätten unter anderem zum Auslesen des bordeigenen Fehlerspeichers genutzt wird. Die selbstentwickelte Software zum Hochladen neuer Programmzeilen haben sie “CarShark” getauft. Damit sind die wissenschaftlichen Hacker nicht nur in der Lage, das Licht ein- und auszuschalten, die Zentralverriegelung zu bedienen und die Instrumentengrafik zu manipulieren – sie können sogar direkt in Brems- und Beschleunigungsvorgänge eingreifen. Heißt im Klartext: Wer will, kann die Bordelektronik eines Autos so umprogrammieren, dass es später zu einem Unfall kommt – ohne, dass der arglose Fahrer etwas daran ändern könnte.

Quelle:

http://www.autobild.de/artikel/hacker-knacken-auto-software_1182393.html

Februar 19, 2009

Infineon will Nummer eins bei Auto-Chips werden

Abgelegt unter: Automotiv, News — Tags:, , — admin @ 1:34 am

Infineon ist momentan die Nummer zwei bei Automotive-Halbleitern hinter Freescale. Doch dies soll nach Infineon’s Vertriebs- und Technologievorstand Hermann Eul in Kürze ändern – die Münchner wollen die Automobilkrise für sich nutzen.

Quelle:

http://www.elektroniknet.de/home/automotive/infineon-will-nummer-eins-bei-autochips-werden/

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )